Über uns...

Herzlich willkommen bei der BG: Bürgergemeinschaft Soest e.V.

Seit mehr als 50 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Unsere aktiven Mitglieder arbeiten in den unterschiedlichsten Berufen und sind in der Kommunalpolitik ehrenamtlich tätig. In den verschiedenen Ausschüssen der Stadt Soest bringen sie ihre Sachkunde ein. Jeder Bürger kann bei uns mitmachen und sich ohne Parteizugehörigkeit politisch engagieren.

Eine Bürgergemeinschaft... Was ist das?

Eine Bürgergemeinschaft ist der Zusammenschluss parteiunabhängiger Bürgerinnen und Bürger, die sich in einem eingetragenen Verein organisieren. Die Bürgergemeinschaft ist eine ideologiefreie kommunalparlamentarische Wählergemeinschaft.

Ziel ist es, alle Fragen und Probleme einer Gemeinde in ständiger Diskussion und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu lösen.

Unabhängige Wählergemeinschaften entscheiden frei von Weisungen und Programmen eines Landes- oder Bundesverbandes und orientieren sich allein am Wohl ihrer Gemeinde.

Bürgergemeinschaften verstehen sich seit vielen Jahren als kritische Alternative zu den etablierten Parteien. Sie arbeiten ausschließlich auf Basis des Grundgesetzes und lehnen politische Radikalismus konsequent ab.

Sie möchten dabei sein?

An den Sitzungen der BG-Fraktion kann jeder Soester Bürger teilnehmen.
Wir treffen uns immer Montags um 19 Uhr in unserem Büro (>> Termine).
Dort werden Themen vorbesprochen, die in den kommenden Ausschüssen oder Ratssitzungen behandelt werden.

Sie möchten einfach mal teilnehmen?
Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Eine Übersicht der Ausschüsse, in denen thematisch alle kommunalpolitischen Themen behandelt werden finden Sie hier.

Geschichte der BG:

1959

Die BG wird von Soester Bürgern unter der Leitung des streitbaren Josef (gen. Jupp) Koch als Verein gegründet. Sie ist eine der ersten unabhängigen Wählergemeinschaften in Nordrhein-Westfalen. Die ersten Sitzungen fanden in der Gaststätte Feldmühle am Feldmühlenweg statt.

1961

Das Verfassungsgericht entscheidet, dass Wählergemeinschaften als Vereine fortan an Kommunalwahlen wie Parteien teilnehmen dürfen. Die BG nimmt erstmals an der Kommunalwahl in Soest teil. Ihr gelingt gleich der Sprung in den Soester Stadtrat mit 5 Sitzen.

2005

Rolf Strothkamp wird am 01.12. vom BM für 25 Jahre im Rat der Stadt Soest geehrt.

2009

Andreas Kappelhoff übernimmt am 01.02. den Fraktionsvorsitz von Rolf Strothkamp, der diesen über 20 Jahre inne hatte.

2017

Jan Jaeschke übernimmt den Vereinsvorsitz von Maria-Luise Pepinghege, die aus Altersgründen sich nicht zur Wiederwahl gestellt hat.

Über uns

Seit mehr als 50 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1