Neuer Vereinsvorsitzender gewählt

Gratulation!
Neuer Vereinsvorsitzender der BG Soest ist Jan Jaeschke (44), Rechtsanwalt in Soest.
Er löst Maria-Luise Pepinghege, die sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl gestellt hat, nach 9 Jahren ab.

Die BG-Mitglieder haben dies am 29. März 2017 auf ihrer Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

 

Saatkrähenbericht der Stadt macht Handlungsdruck deutlich

Die BG hatte den aktuellen Bericht der Verwaltung zur Entwicklung der Saatkrähenbestände im Stadtgebiet heute in der Fraktionssitzung beraten. Die Mitglieder fordern, den Weg durch die gerichtlichen Instanzen konsequent weiter zu gehen, damit schärfere Maßnahmen gegen eine Ausweitung der Saatkrähenbestände in Soest umgesetzt werden können. Damit richtet sich die BG gegen den Beschlussvorschlag der Stadt zur nächsten Sitzung des Umweltausschusses am 12. Mai 2016. (Details zur Sitzung hier im Ratsinformationssystem: http://bit.ly/24HxEOY)

BG-Ortstermin zum Soester-Pflaster: Neugestaltung Rathausstraße geplant

BG-Politiker und Stadtverwaltung gehen Pflasterproblemen auf den Grund. Rathausstraße steht als erste Maßnahme im Fokus.

Die BG und zuständige Fachleuten aus der Bauverwaltung haben bei einem Ortstermin schadhafte Stellen der Pflasterung in der Altstadt sowie Testflächen mit verschiedenen Ausbesserungen in Augenschein genommen. Da befriedigende Lösungen noch nicht in Sicht sind und die Kosten für großflächige Reparaturen zu hoch wären, ist die Neugestaltung der Rathausstraße mit einem fußgängerfreundlichen, barrierefreien Streifen in den Fokus gerückt.

Beiträge für Kitas und Offenen-Ganztag an Grundschulen: BG gegen Beitragserhöhung für Gechwisterkind

- OGGS: keine Beiträge für Einkommen bis 20.000 €
- lineare Erhöhung um 8 Prozent für alle - Beitragserhöhung bei Einkommen ab 80.000 €
- Kita: kein Beitrag für Geschwisterkind.

Die BG stimmt heute in der Schulausschuss-Sitzung gegen die Beitragserhöhung von Geschwisterkindern im offenen Ganztag an Grundschulen. Auch für die anstehende Anpassung der Kita-Beiträge plädiert die BG gegen eine Anhebung für das 2. Kind. Darüber soll im Rat am 09. Dezember 2015 entschieden werden.

BG lehnt Steuererhöhungen ab

Bürgergemeinschaft fordert Verzicht auf Grundsteuererhöhung um 75 Punkte

Nach einer Klausurtagung zum städtischen Haushalt 2016 und einer Fraktionssitzung mit Kämmerer Peter Wapelhorst zu den aktuellen Haushaltsplanungen der Stadt, sieht die Bürgergemeinschaft Soest keine Notwendigkeit, die Grundsteuer um 75 Punkte zu erhöhen.

Über uns

Seit mehr als 50 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1