fbpx

BG-Antrag: Sportplatz Nord forcieren - TuS Jahn braucht rechtzeitig Ersatzplatz

Soest 20. April 2022 

Antrag auf Vorbereitung von Beschlüssen im Zusammenhang mit dem Auslaufen der Bestandsgarantie für den Sportplatz Werkstraße (TUS Jahn-Sportplatz)

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

bekanntlich wird derzeit im StEA das Planverfahren für die Überplanung und Nachnutzung der ehem. Strabag-Flächen voran getrieben. In diesem Zusammenhang ist auch der südliche/südöstliche  Bereich des Areals betroffen, der aktuell als Fußballplatz durch die Fußballabteilung des TUS Jahn Soest genutzt wird.

Die im Bereich des heutigen Sportgeländes geplante Bebauung soll auch der Lärmminderung in den nördlichen Arealen dienen. Daher ist davon auszugehen, dass die Vermarktung des heutigen Sportplatzes sehr zeitnah nach dem Wegfall der Bestandgarantie 2025 erfolgen wird.

Andererseits leistet der TUS Jahn Soest mit seiner Fußballabteilung erhebliche Jugendarbeit und bildet für Kinder und Jugendliche aus den angrenzenden Quartieren eine wichtige Anlaufstelle für die sportliche Betätigung. In den vergangenen Jahren sind gerade im Soester Norden große Wohngebiete (August-Müller-Weg, Über dem Teinenbach, Neuer Soester Norden) entstanden. Mit der Nutzung als Wohnquartier wird diese Entwicklung mit dem Strabag-Gelände fortgesetzt.

Damit ein reibungsloser Übergang zum Zeitpunkt der Grundstücksvermarktung auch für die Sportler gewährleistet ist beantragt die Fraktion der BG Bürgergemeinschaft Soest:

Die Verwaltung wird beauftragt:

  • die Anforderungen für ein Planverfahren durch Erstellung eines sportlichen Nutzugskonzeptes „Sportpark Nord“ vorzubereiten.
  • auf der Basis der obigen Vorarbeiten die erforderlichen Haushaltsmittel bei der Aufstellung der Haushalte 2023 ff. einzuplanen.
  • geeignete Grundstücke im Bereich des Soester Nordens zu identifizieren
  • diese Grundstücke durch Erwerb (in 2023) für die sportliche Nutzung  zu sichern

Begründungen:

Für die Schaffung eines neuen Sportparks im Soester Norden verbleiben nur noch 3 Jahre. Um für die betroffenen Fußballer einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten und zeitnah in die Vermarktung der Grundstücke zu gehen. Für Planverfahren, ggfs. Beantragung und Bescheid über Fördermittel etc, bis zur baulichen Fertigstellung verbleiben somit ab der Verabschiedung des Haushalts 2023 kaum mehr als 2 Jahre. Daher sollten die wesentlichen Eckpunkt bereits zur Haushaltsberatung des HH2023 für die Politik vorliegen und die Grundzüge der Planung bekannt sein.  

 

Über uns

Seit mehr als 60 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir fast durchgängig die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Kalender

Dezember 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1