fbpx

BG-Mitgliederversammlung im Kaiserzimmer der Stadthalle

Soest, 21. Mai 2022 Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft Soest e.V. trafen sich vergangenen Woche im Kaiserzimmer in der Stadthalle zur jährlichen Mitgliederversammlung. Neben Ehrungen und den Berichten aus dem Verein und der Rats- und Kreistagsfraktion standen reguläre Wahlen für die Positionen des Kassiers/Kassiererin und der Kassenprüfung an.  

Bei den Ehrungen für langjährige Mitglieder sticht ein Jubiläum besonders heraus: Rolf Strothkamp wurde für 45 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Ein bislang einmaliges Jubiläum. 1977 trat er in die BG ein und prägte das Gesicht der unabhängigen Wähler drei Jahrzehnte lang: als Fraktions- und Vereinsvorsitzender, stellvertretender Bürgermeister in den 80er Jahren und mehr als 25 Jahren als Ratsmitglied der Stadt Soest. Da er die Ehrung nicht persönlich entgegennehmen konnte, gab es ein Dankeschön und herzliche Grüße von zu Hause für alle Anwesenden.

Unter Abwesenheit wurden darüber hinaus folgende Mitglieder geehrt: Christa Domes (30 Jahre), Thomas Schneider (20 Jahre), Heinz und Dirk Mersmann (20 Jahre), Bärbel Handschug (10 Jahre), Claudia Gröschler (10 Jahre), Dirk Schenzer (10 Jahre).

Michael Gröschler, Beisitzer im Vorstand und als aktives Fraktionsmitglied für die BG im Betriebsausschuss Zentrale Gebäudewirtschaft (ZGW) und im Verwaltungsrat der Kommunalbetriebe (KBS) erhielt eine Urkunde und goldenen Ehrennadel für 30 Jahre Mitgliedschaft. Die Vorsitzende Andrea Camen bedankte sich bei Michael Gröschler für seine Verlässlichkeit und Unterstützung  im Verein und seiner konstruktiven und aktiven Mitarbeit in der Fraktion. (Foto)

Am Ende nahm sie selbst noch die Glückwünsche für 20 Jahre Mitgliedschaft entgegen. Weil sich die Vereinsvorsitzende nicht selbst ehren kann, hat dies Frank Strothkamp als Vorstandsmitglied der Kreis-BG übernommen und sprach Andrea Camen seine Glückwünsche und seinen Dank im Namen der BG aus.

Die Vorsitzende freute sich über die Ehrung, betonte aber, dass sie sich auch ohne dieses „Drumherum“ für die BG einsetzen würde. Gerade in dieser Zeit sei es wichtig, sich für die Demokratie stark zu machen. Dass die Demokratie nicht selbstverständlich sei und man dafür kämpfen müsse, sei wohl jedem in der letzten Zeit bewusst geworden.

Auf der Tagesordnung standen auch die Berichte des Kassierers, Alessandro Paradiek und der Kassenprüfung durch Ulrich Becker und Manuela Gebel, die für Marion Rössler eingesprungen war. Die Verlagerung der Buchführung von der analogen in die digitale Welt sind die aktuellen Herausforderungen.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurde Alessandro Paradiek als Kassierer bestätigt. Ulrich Becker bekommt erneut weibliche Unterstützung bei der Kassenprüfung: Manuela Gebel löst regulär nach zwei Jahren Marion Rößler ab.

 

Über uns

Seit mehr als 60 Jahren sind wir im Einsatz für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Soest - offen, unabhängig und bürgernah ist unsere Politik.

Die BG Soest e.V. wurde 1959 gegründet. Damit sind wir eine der ältesten unabhängigen Wählergemeinschaften in NRW. Seit 1969 stellen wir fast durchgängig die drittstärkste Fraktion im Soester Rat und sind somit ein fester Bestandteil der Kommunalpolitik in Soest.

Kalender

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2